Ergebnisse 2013/14

Ergebnisse 2013/14

 

 

 

Rodelspaß für französische und deutsche Schüler

Die Klasse 8/3 des Perthes-Gymnasiums erhielt im Rahmen eines Schüleraustausches Gegenbesuch von einem College aus Gerstheim (Frankreich/Elsass). Im Oktober vergangenen Jahres waren die Schüler für eine Woche Gast in Frankreich. Dort war man in Familien untergebracht. Neben Besuch von Unterrichtsstunden gab es auch Ausflüge, um Land und Leute kennen zu lernen.
Nun sind die französischen Schüler vom 05. April bis 12. April im Landkreis Gotha bei ihren Austauschschülern unter gebracht. Auch hier werden gemeinsame Unternehmungen gestartet. So gelang es in Absprache mit dem BRC 05 eine gemeinsame Rodelveranstaltung am Spießberg durchzuführen. Für die hilfreiche Mitarbeit danken wir  den Kampfrichtern Wolfgang Belletz, Hans-Dieter Schuchardt und Kurt Wiefel. Jeder, der mutig genug war, konnte mit dem Sommerrodel ein Teil der Bahn hinab fahren. Einige bildeten den Fanblock. Mit einem Bratwurstessen und dem Erhalt eines „Spießbergzertifikats“ wurde der Vormittag abgerundet. Für das Gelingen und die Vorbereitung dieser Veranstaltung ein Dankeschön an Frau Sabine Schmidt, an Stefan Möller und Volker Messing.

Ich möchte nicht versäumen unseren Sportfreund

                                               Michael Knupp (BRC 05)

zu nennen, der als verdienstvoller Kampfrichter mit dem Sport-Ehrenpreis 2013 bei der Sportgala  des Landkreises Gotha in Ohrdruf ausgezeichnet wurde. Herzlichen Glückwunsch.

B.Henniges

BRC 05

11.04.2014


Ehrung für Sportler des BRC 05 Friedrichroda

Beim Olympiaempfang für Tatjana Hüfner(Rennrodel)  und Marion Thees(Skeleton)  waren ca. 50 Gäste im „Ahornhotel“ geladen. Gastgeschenke wurden durch den Vertreter  des Landkreises Gotha und durch die Stadt Friedrichroda übergeben. Auch der Pokal für die Silbermedaille von Sotschi wurde noch einmal, durch den Präsidenten des BRC 05, symbolisch übergeben. Während sich Marion Thees für das Weitermachen entschieden hat, hat sich Tatjana Hüfner noch Bedenkzeit ausgebeten. Aber jetzt steht für beide erst einmal der wohlverdiente Urlaub an. Bürgermeister Thomas Klöppel lies es sich nicht nehmen auch die erfolgreichen Nachwuchstalente zu ehren. So erhielten Luisa Hornung (Skeleton) -3.Platz Deutsche Meisterschaft, Dustin Schmidt und Niklas Oelling (Rennrodeln) – Thüringe Meister im Doppel und Lea-Michell Dietsch und Lukas Köth (Rennrodel) – Thüringer Meister , eine Auszeichnung. Bei der diesjährigen Sportgala des Landkreises Gotha wurde Tatjana für den Titel Vizeweltmeisterin, Vizeeuropameisterin und 3. Platz im Gesamtweltcup

                            als Sportlerin des Jahres 2013

ausgezeichnet. Gratulation zu dieser tollen Auszeichnung.

Ebenso erfreulich die Ehrung des Teams Triathlon des SV 05 Friedrichroda, die bei der Wahl zur  Mannschaften des Jahres 2013(Sieger in der Landesliga) auf den 2. Platz kamen. Glückwunsch.

B. Henniges

BRC 05

08.04.2014


 

Deutsche Meisterschaften der Jugend B

Oberhof war die Austragungsstätte der Deutschen Meisterschaften der Jugend B weiblich und männlich. Der Ausrichter dieses Nachwuchswettkampfes war der BRC 05 Friedrichroda unter der erfolgreichen  Leitung von Volker Messing. Nachdem am Donnerstag und Freitag für alle Sportler noch Training gefahren wurde, ging es am Samstag und Sonntag um die Titel eines Deutschen Jugendmeisters in der B-Klasse. Friedrichroda hatte leider keine Vertreterin in dieser Wettkampfklasse. Bei den Jungen betraten Niklas Oelling und Justin Schmidt völliges Neuland, starteten sie doch erstmals bei der B-Jugend. Entsprechend neu war für sie auch die Starthöhe. Mit vorsichtigem Startabzug gingen sie in das Rennen. In der Addition beider Wertungsläufe kam Justin auf Rang 24  und Niklas auf Rang 26.
Beide sind auch eine neue „Doppelmannschaft“. Leider sollte es nicht sein, da sie im 1. Rennlauf im Zielbereich einen ekletanten Fahrfehler hatten und sie stürzten; so dass sie zum 2. Lauf nicht mehr antreten konnten. Trotzdem Respekt für die gezeigten Leistungen in der Saison 2013/2014

B.Henniges

BRC 05


Thüringer Meisterschaften  2014 im Rodelsport             

Bei den Thüringer Meisterschaften der Rodler waren 4 BRC – Sportler mit auf dem Treppchen. So gelang es Max Langenhan (männl. Jugend A) in zwei Wertungsläufen auf Platz 2 und Tanja Wiegand (weibl. Jugend A) fand sich nach dem Rennen auf Platz 3 wieder.

Überraschenderweise war das neuformierte Doppel Niklas Oelling und Justin Schmidt (Jugend B)sehr erfolgreich. Sie wurden Thüringenmeister 2014 im Doppel.

Lea- Michel Dietsch und Lukas Köth dürfen sich Thüringer Meisterin 2014 nennen. Ihre Vereinskollegin Kristin Kluczenski wurde 4.

Luisa Rößler startete in der C-Jugend und fuhr sich auf den 6. Platz, Benjamin Engel  kam auf den 5. Rang, Pit Preuster wurde 14.

Herzlichen Glückwunsch  allen Aktiven.

In Oberhof wurde das Nominierungsrennen der Jugen C durchgeführt. Benjamin Engel wurde 4,und Pit Preuster 10. Im B-Rennen  kam Henry Marx auf Platz 1.

Beim  Youngstercup der Jugend D fuhr  Lukas Köth auf den 2. Platz und Jannik Tänzer wurde 10. Auch bei der weibl. D-Jugend waren Friedrichrodaer erfolgreich. So wurde Lea- Michell Dietsch klare Siegerin und Kristin Kluczenski kam auf den 3. Rang. Weitere PlazierungenFabienne Frank Platz 9, Jessica Kämmerer Platz 11.

Bei der E-Jugend kam Yann-Luis Möller mit großem Vorsprung auf Rang 1,Ron Herzmansky wurde 4.;  Karl-Alfred Petersheim kam auf den 8. Platz.

Bei den Deutschen Meisterschaften der C-Jugend in Altenberg fuhren unsere 2 Teilnehmer Benjamin Engel auf den 7. und Pit Preuster auf den22. Rang von insgesamt 34 Teilnehmern. Auch Euch beiden Glückwunsch zu der Leistung.

Das gleiche gilt auch für  Luisa Rößler – Platz 8 und für Lea- Michel Dietsch –Platz 23, die leider in den 1. Rennlauf  zu viele Fehler hatte und eigentlich noch für die Jugend D fährt.

Für Luisa Hornung ist die Saison 2013/2014 eine völlig neue Saison, denn jetzt liegt sie bäuchlings auf den Schlitten – sie ist von Rennrodeln zu Skeleton gewechselt. Bei der Deutschen Jugendmeisterschaft kam sie im Eiskanal von Altenberg auf einen 3. Platz. In der Klasse Juniorinnen  B wurde sie 6. Bei der Gesamtwertung kam sie auf den 7. Rang. Unsere Gedanken sind bei Luisa auch wenn der Anfang schwer ist.

B.Henniges

BRC 05

 

 Landesfinale im Rodelsport 2014

 

Guter Saisonstart ….

für die Nachwuchsrodlerinnen und Nachwuchsrodler des BRC 05 beim Rodelauftakt am 10.11.2013 in Oberhof.  Nach der Vorbereitungszeit in der Halle ,auf dem Sportplatz, in den Trainingslagern, beim Sommerrodeltraining  hat  mit dem Nominierungsrennen und dem Eröffnungsrennen in den einzelnen Altersklassen die Rennrodelsaison begonnen. Hier schon einmal erste Ergebnisse.

 1.Nominierungsrennen der Jugend A männlich/weiblich

  1. 1.Platz     Max Langenhan          BRC 05
  2. 1.Platz     Tanja Wiegand           BRC 05

1.Nominierungsrennen der Jugend C männlich/weiblich

  1. 2.Platz     Benjamin Engel  BRC 05
    15.  „       Pit Preuster        BRC 05
    5. Platz    Luisa Rößler       BRC 05

Eröffnungsrennen der Jugend D männlich/weiblich

                1.Platz       Lukas Köth                BRC 05

                1.Platz       Lea-Michelle Dietsch    BRC 05

                2.Platz       Christin Kluzcenski      BRC 05

Hier wurden 3 Läufe gefahren und 2 Läufe  kamen in die Wertung!

Glückwunsch für die gezeigten Leistungen und weiter so.

Am 17.November 2013 kamen die Thüringer Rodelteams mit ihren Sportlern nach Friedrichroda zum Athletiktest.  Immer wieder ein wichtiger Hinweis, wie es um die Fitness der Mädchen und Jungen aussieht. Auch hier konnten die Friedrichrodaer der Konkurrenz zeigen, wo sie stehen. Bei einigen zeigten sich in bestimmten athletischen Bereichen Nachholebedarf, einige haben sich zum Vorjahr deutlich verbessert. Die Ergebnisse:

Jugend C weiblich     Luisa Rößler               BRC 05      1.Platz

Jugend C männlich   Pit Preuster                 BRC 05      5.   „

                               Henry Marx                   BRC 05      13. „

                               Benjamin Engel             BRC 05      17. „

Jugend D weiblich     Lea-Michelle Dietsch    BRC 05      1. Platz

                                 Christin Kluzcenski      BRC 05      3.   „

                                 Fabienne Frank           BRC 05      4.   „

Jugend D männlich   Lukas Köth                BRC 05      10.Platz

Auch wenn es in mancher Disziplin nicht die erwünschte Punktzahl für den einzelnen gegeben hat, nicht den Kopf hängen lassen. Bis zur kommenden Athletiküberprüfung kann es nur besser werden. Ihr habt alle den BRC 05 gut vertreten.

B.Henniges

BRC 05

 

 

 

          

weiter zu:

BRC 05 Friedrichroda e.V.